Hotline Mo-Fr 7:00 - 15:00 +492423/4062109
Nächster Versand in
:
:

"Saber Strike"

Nato – Staaten beginnen Operationen zur Abschreckung gegen Russland !

Kurz vor dem Nato – Gipfel in Warschau hat im Baltikum ein internationales Manöver mit rund 10000 Soldaten aus 13 Nato Staaten begonnen.
Diese Militärübung namens „Saber Strike“ ist auf verschiedenen Truppenübungsplätzen in Estland, Lettland und Litauen abgehalten und von den USA organisiert worden.

blog2
 

Rund 150 Km von der russischen Grenze startete diese Übung, in den Wäldern von Polen fand die Probe der „superschnellen Eingreiftruppe statt.

Die Übungen beginnen mit der Operation unter dem Codenamen „Dragoon Ride II“ auf Deutsch „Dragonerritt II“ bei der ca. 400 Kampffahrzeuge und 1000 US – Soldaten aus Deutschland über 2 Marschruten mit Stationen in Tschechien, Polen, Litauen und Lettland disloziert werden sollen.

(Eine Dislozierung beschreibt die von einer militärischen Führung vorgenommene räumliche Verteilung von Einheiten)

blog2578775cc30c23
NATO-Militärmanöver Saber Strike

 

Was wurde geübt ?

gemeinsame Handlungen der Nato Staaten zur Verteidigung der Baltischen Länder
die Verlegung von schwerem Gerät, Munition sowie Personal
Zusammenwirken der Teilnehmerstaaten bei verschiedenartigen Militäreinsätzen

Deutschland ist bereit, sich stärker als bisher an der Nato - Abschreckung gegen Russland an der Ostgrenze zu Beteiligen.

Moskau, der Kreml sowie Putin persönlich sind von den Vorkommnissen rund um die Aufrüstung und Übungen nicht begeistert und sehen es als Provokation an. Somit wird auf der russischen Seite das Militär aufgestockt.

 Unter diesem Beitrag findet Ihr passende Produkte zum Thema Nato

Ich hoffe euch hat mein kleiner Beitrag gefallen
Euer Oliver

Quellenangaben:
https://deutsch.rt.com/europa/38623-nato-saber-strike-2016/
https://de.wikipedia.org/wiki/Dislozierung
https://alfashirt.de
https://www.tagesschau.de/ausland/nato-eingreiftruppe-105.html

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel